Ich arbeite als Forschungsmanagerin und Gleichstellungsbeauftragte an der Holzforschung Austria, einem gemeinnützigen außeruniversitären Forschungsinstitut in Wien. Ich baue auf meine Erfahrungen in der Klimafolgenforschung (PhD, BOKU Wien) und engagiere mich für mehr Klimaschutz und die Gleichberechtigung der Geschlechter.

Ich sehe dabei viel Potential im Feminismus, um eine gerechte Transformation der Arbeitswelt voranzutreiben.

Ich bin darüber hinaus Mitglied in der Genossenschaft für Gemeinwohl, denn es braucht anspruchsvolle nachhaltige Finanzmarktregeln, für den grünen Umbau der Wirtschaft. Der Staat ist dabei gefordert einen Transformationspfad vorzugeben und mit entsprechenden Maßnahmen zu flankieren, so dass wir innerhalb der planetaren Grenzen leben und den gesellschaftlichen Wohlstand gerechter verteilen können.

Lass‘ und auf LinkedIn vernetzen!

 

Unsere Mitglieder im Portrait

Porträt von Astrid Entlesberger

Porträt von Astrid Entlesberger

© Elisabeth MandlWer bin ich und warum bin ich im NPO Sektor Treffsichere Kommunikation ist meine Leidenschaft. Ich bin seit vielen Jahren in der NPO-Kommunikation tätig mit einem schönen Erfahrungs-Mix an Fundraising, Marketing und PR/Social Media. Aktuell arbeite...

Porträt von Cristina Molinari

Porträt von Cristina Molinari

Seit 2021 engagiere ich mich im NPO Frauennetzwerk und konnte dabei viele inspirierende Frauen und ihre spannenden Projekte kennenlernen. Gestoßen bin ich auf das Netzwerk am Ende meines Politikwissenschaftsstudiums, als es Unterstützung im Eventmanagement suchte....

Porträt von Martha Ecker

Porträt von Martha Ecker

Ich habe das NPO-Frauennetzwerk im Rahmen eines Peer Coachings 2021 näher kennengelernt – und hier entdeckt, wie inspirierend und stärkend der Austausch mit anderen Frauen ist. Daher möchte ich mich nun aktiv einbringen und dazu beitragen, dass wir auch in Zukunft ein...