Controlling & Finanzen

Dienstag, 20. Juni 2017 - 18:00 bis 20:00
Haus der Philanthropie, Schottenring 16, 3. Stock (Lift 5 & 6), 1010 Wien

Nachlese

EU Datenschutzgrundverordnung

Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad würde man eher einen Besuch im Schwimmbad oder im Gastgarten einplanen. Stattdessen blieben am Dienstag, den 20. Juni 2017 fast 30 Teilnehmerinnen in der Innenstadt und informierten sich auf Einladung vom NPO FrauenNetzwerk, organisiert von Manuela Rott, www.financepartners.at, über die EU-Datenschutzgrundverordnung.

Die Vortragenden: Christa Hasenrath, Barbara van der Auwerweulen und Birgit Eschinger von EY

Die Entscheidung zum Vortrag von EY zu kommen, anstatt im Gastgarten zu sitzen, zahlte sich mehr als aus: Das geballte Frauenpower-Team von EY bestehend aus Christa Hasenrath, Barbara van der Auwermeulen und Birgit Eschinger hat mit höchster Professionalität und ihrem Expertinnenwissen über die EU-Datenschutzgrundverordnung informiert. Es war keineswegs ein theoretischer Vortrag, sondern ein lebhafter, konkreter Austausch, versehen mit rechtlichen Praxistipps und einem leicht verständlichen Leitfaden für das Roll-Out.

Die EU- Datenschutzgrundverordnung stellt viele Unternehmen vor komplexe Herausforderungen wie der Entwicklung neuer interner Strukturen und Abläufe, doch EY präsentierte dieses komplexe und auch hoch emotionale Thema anschaulich. Das NPO FrauenNetzwerk und die Interessentinnen erhielten einen guten und vor allem praxisrelevanten Überblick, wie ein datenschutzkonformer Umgang mit personenbezogenen Daten im Unternehmen systematisch gemanaged werden kann.

Es ist keinesfalls ein Thema, das von der IT geleitet und umgesetzt werden kann. Die Umsetzung eines Datenschutzmanagements erfordert den entsprechenden "Tone at the Top" und ist Teil des integrierten Managementsystems.

EY gibt "hands-on" Tipps, wie man den derzeitigen Reifegrad feststellen und in 10 Schritten fit für die EU-Datenschutzgrundverordnung ist.

Begleitung bei der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung

Für weitere Fragen oder Beratung für das eigene Unternehmen in Sachen EU- Datenschutzgrundverordnung steht Christa Hasenrath von EY für die Mitglieder des NPO FrauenNetzwerkes gerne zur Verfügung.

Das NPO FrauenNetzwerk und EY stellen die Präsentationsunterlagen des Vortrags vom DI, 20. Juni 2017, im Haus der Philanthropie, zum Thema EU-Datenschutzgrundverordnung bereit.

Download der Präsentation von EY für das NPO FrauenNetzwerk zur EU-Datenschutzgrundverordnung

Wir bedanken und für den tollen Abend und die perfekte Zusammenarbeit mit EY und freuen uns auf weitere interessante Vorträge und gemeinsame Themen mit EY.

Vortragende/r

DI (FH) Christa Hasenrath, Senior Managerin, E&Y

Inhalt

EU- Datenschutzverordnung

DI (FH) Christa Hasenrath, Senior Managerin von Ernst & Young präsentiert gemeinsam mit Barbara van der Auwermeulen und Birgit Eschinger wesentliche Anforderungen und Rahmenbedingungen der EU Datenschutzgrundverordnung.

  • Wir bekommen einen guten Überblick welche Auswirkungen das Thema Datenschutz auf Spendenorganisationen haben wird und wie welche Daten zu schützen sind.
  • Wie wird die Datenschutzbehörde mit dem Prüfen starten und in wie weit erhöht sich das Risikopotential für Organisationen nach März 2018 und wie komplex ist die Umsetzung nun wirklich?

18:00 Uhr: Welcome
18:15 Uhr: Juristische Grundlagen - EU Datenschutzgrundverordnung
18:45 Uhr: Praktische Tipps für die Implementierung
19:15 Uhr: Diskussion
19:30 Uhr: Netzwerken

Anmeldung unter office@npo-frauennetzwerk.at

Kosten: 
Mitglieder kostenlos, Nicht-Mitglieder werden um eine 10 EUR Spende gebeten

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!