FrauMachtKarriere im Dialog mit Laura Leyser I Follow Up

Druckversion
Katharina Zach im Gespräch mit Laura Leyser, Geschäftsführerin von Ärzte ohne Grenzen Österreich

FrauMachtKarriere im Dialog mit Laura Leyser- Was können Frauen voneinander lernen?

Wie schafft frau Beruf und Familie so zu vereinbaren, dass sie selber nicht zu kurz kommt? Die Geschäftsführerin von Ärzte ohne Grenzen Österreich, Laura Leyser, teilte ihre Erfahrungswerte bei der letzten Veranstaltung im Rahmen von FrauMachtKarriere, die sie bis jetzt in ihrer internationalen Karriere gemacht hat. Eingeladen in das Haus der Philanthropie waren Interessierte und Mitglieder des NPO Frauennetzwerks. Wir danken an dieser Stelle Laura Leyser für ihre Zeit und Katharina Zach für ihre wundervolle Moderation!

Laura Leyser möchte dazu beitragen, dass benachteiligte Menschen auf dieser Welt ebenso eine Chance im Leben haben. Sie brennt für die Sache. Sie hat einen Job, der ihr Kraft gibt, auch, wenn das bedeutet, dass sie abends noch arbeitet, sobald die Kinder schlafen. Oder, dass Freizeitaktivitäten und Treffen mit FreundInnen in den Hintergrund rücken. Schließlich hat sie sich bewusst dafür entschieden und die Flexibilität ausverhandelt, die sie braucht, um beides realisieren zu können- Familie und Karriere. Dass Laura beides geschafft hat, liegt nicht nur an ihrem Tatendrang, sondern auch an ihrem enormen Tempo. Wichtig ist für sie, dass sie in ihrem Job als Geschäftsführerin ebenfalls eine Kultur schaffen kann, wo auch Männer in Karenz gehen und Frauen ihre Berufsvorstellungen umsetzen können. Denn sie hat auch vom Managementteam viel Rückhalt als junge Mutter erhalten, vor allem von Männern. Sie sieht auch einen großen Unterschied zwischen der angelsächsischen Unternehmenskultur und jener in Österreich, wo man sich als Frau oft zwischen Karriere und Familie entscheiden muss. Daher bringt sie mit ihrer Arbeitserfahrung aus Großbritannien neuen Wind in die Organisation, denn bereits früh hat sie gelernt, dass eine offene und wertschätzende Unternehmenskultur, Empowerment fördert und Gleichberechtigung zu einer Selbstverständlichkeit macht.

Be the change you want to see in the world. Laura Leyser ist ein lebendes Beispiel dafür. Und jede von euch!

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!