2. Fachtagung für Frauen-Netzwerke am 22. Jänner 2021

Freitag, 22. Januar 2021 - 9:00 bis 16:30

Inhalt

2. Fachtagung für Frauen-Netzwerke am 22. Jänner 2021

SO GEHT #DIGITAL!

Onlineveranstaltung

 

Die „Fachtagung Frauen-Netzwerke“ findet, nach einer erfolgreichen Veranstaltung im März 2020, bereits zum zweiten Mal statt. Diesmal widmen wir uns ganz dem Thema „So geht #digital!“. Wie können Frauen-Netzwerke und Frauen-Vereine digitaler werden? Was sind dabei die Challenges? Und wie digital sind wir schon?

In diesem ganztägigen Format liegt der Hauptfokus auf fachspezifische Vorträge und Diskussionen. Wichtig ist uns der Wissenstransfer und Austausch unter Fachkolleginnen. Wir freuen uns, wenn sich daraus auch über die Veranstaltung hinaus Kooperationen unter den Teilnehmerinnen und ihren Netzwerken und Vereinen ergeben.

Wir richten uns mit dieser Veranstaltung an:

  • Gestalterinnen, Managerinnen und Funktionärinnen von ehrenamtlichen Frauen-Netzwerken und Frauen-Vereinen
  • Newcomerinnen, die ehrenamtlich in Frauen-Netzwerken und Frauen-Vereinen mitwirken wollen

Programm

09:00 Uhr Eröffnungsworte Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
09:25 Uhr Begrüßung durch Initiatorinnen und Video der Netzwerke

Vorträge und Workshops

10:00 Uhr Best Practice aus Frauen-Netzwerken: Mitglieder-Akquise und -Bindung
(Stefanie Bondie, Sorority)
Pause
11:20 Uhr Gemeinsame Kooperationen - Vom Netzwerken zum Tun
(Kollaboratives Workshopformat)
Mittagspause
13:30 Uhr Vereinsmanagement und Finanzen
(Barbara Huber - Huber Steuer- und Unternehmensberatung)
Pause
14:50 Uhr Digitale Leadership
(Kristina Knezevic - Country Managerin Xing E-Recruting)
 
15:50 Uhr Ausblick und Closing

Moderation: Carina Felzmann, SHEconomy

Zur Anmeldung 

 

Das Veranstaltungs-#Format:

Wir haben etwas ganz Besonderes für Euch geplant: Ihr als Teilnehmerinnen besucht die Tagung live über eine multimediale Tagungs-Plattform, dem "virtual venue". Diese bündelt die einzelnen Meetings und Workshops auf einer Plattform. Die Teilnehmerinnen können sich darauf frei bewegen, starten in der Lobby und können von dort einen Networking-Room, ein Meeting oder direkt das Plenary besuchen. Diese Plattform wird von der Firma Dorier Group gesponsert.

Die Referentinnen werden sich für die Fachtagung in einem Studio einfinden und uns von dort aus ihre Inputs präsentieren sowie für den Austausch und Fragen zur Verfügung stehen. Lasst Euch überraschen von diesem neuartigen digitalen Format!

Covid19 #Update:

Mit dem gewählten digitalen Format können wir alle Corona-Sicherheitsmaßnahmen einhalten. Wir werden die Entwicklungen aber weiterhin genau beobachten. Die Veranstaltung findet auf jeden Fall wie geplant statt, gegebenenfalls muss nur die Zusammenkunft der Referentinnen im Studio noch entsprechend den künftig geltenden Corona-Sicherheitsmaßnahmen adaptiert werden. Diese Entscheidung werden wir im Januar, mindestens eine Woche vor der Veranstaltung treffen und Euch informieren. Deshalb bitte auf jeden Fall gleich im Kalender eintragen: Fachtagung Frauen-Netzwerke 22. Jänner 2021 #digital.

Die #Organisatorinnen:

Kooperationspartnerin: Wir bedanken uns beim Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) ganz herzlich für die Unterstützung.

Medienpartnerin: SHEconomy. Die neuen Seiten der Wirtschaft, https://www.sheconomy.at/

Unterstützerinnen: Dorier Group https://dorier-group.com/ und XING https://www.xing.com/

#Anmeldung

Die Fachtagung richtet sich an Vorständinnen, Gestalterinnen und Managerinnen von Frauen-Vereinen und Frauen-Netzwerken. Jeder Frauen-Verein und jedes Frauen-Netzwerk kann bis zu 6 Teilnehmerinnen entsenden.

Zur Anmeldung gelangst Du hier

#Kennenlernen

Um das gegenseitige Kennenlernen der Teilnehmerinnen einfacher zu gestalten, haben wir folgendes geplant: Es wird vorab auf unserer Event-Website Videos geben, in denen sich die unterschiedlichen Vereine und Netzwerke präsentieren. Zusätzlich wird es ein kompaktes Vorstellungsvideo geben, das zum Start der Tagung eingespielt wird. Nach der Begrüßung durch Frau Bundesministerin Leonore Gewessler können sich die teilnehmenden Netzwerke auf diesem Weg vorstellen und sich gegenseitig besser kennenlernen.

Wir bitten Euch hierfür, um Eure Mitwirkung schon im Vorfeld. Bitte erstellt zwei Videos, ganz wichtig dabei: #Authentizität ist wichtiger als #Perfektion!

  • Video 1: Vorstellung Eures Netzwerkes bzw. Vereins (ca. 2-3 Minuten): zentrale Inhalte und Ziele. Kurze Info zum Verein bzw. Netzwerk, die auf der Fachtagungsplattform hochgeladen wird. So soll den teilnehmenden Frauen schon vorab die Möglichkeit zur Vernetzung und zur Findung möglicher Allianzen und Kooperationen gegeben werden.

    Video upload bis zum 14.12.2020 (für eine unkomplizierte und sichere Übermittlung der Videos stellt Initiatorin Bente Knoll ihre OwnCloud zur Verfügung)

  • Mini-Vorstellung (ca. 20 Sekunden) mit Weitergeben eines Gegenstandes, um so das Gemeinsame und Verbindende zwischen unseren Netzwerken und Vereinen zu verdeutlichen und uns auf eine unterhaltsame Art und Weise vorzustellen.

    Hier ein Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=7EziIL8BB8o

  • Dazu bitte ein Sektglas (mit Sekt, Orangensaft, ...) von links ins Bild reichen lassen und ein zweites nach rechts weitergeben. So entsteht nach dem Schneiden des Videos der Effekt, dass die nachkommende Repräsentantin jeweils mit einem Gläschen Sekt begrüßt wird. Wir sind uns sicher, dass wir so ein erfrischendes und sympathisches Video machen können. Wir freuen uns schon auf das Ergebnis!

    Video upload bis zum 14.12.2020 (Upload erfolgt ebenfalls auf die OwnCloud)

  • Mit der Einsendung des Videomaterials stimmst Du zu, dass dieses zur Bewerbung der Veranstaltung von den veranstaltenden Vereinen und dem Medienpartner SHEconomy zu nicht kommerziellen Zwecken und in Zusammenhang mit der Veranstaltung genutzt werden darf. Ebenso erklärst Du Dich einverstanden, dass die eingesendeten Videos für Dokumentationszwecke an Fördergeberinnen weitergegeben werden dürfen.

Bei Fragen schreibt uns bitte an events@npo-frauennetzwerk.at

Wir freuen uns auf Euch!

Die Initiatorinnen

  • Renate Androsch-Holzer von Frau im Fokus
  • Bente Knoll von WIMEN
  • Katharina Pfatschbacher-Zach vom NPO Frauennetzwerk

und das gesamte Organisationsteam.

Kontakt:

E-Mail: events@npo-frauennetzwerk.at

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!