Führen ohne sich zu verbiegen

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 18:00 bis 19:30
Zoom

Vortragende/r

Anne Schlack, Geschäftsführerin Amnesty International Österreich

Inhalt

Anne Schlack ist seit mehr als vier Jahren Geschäftsführerin von Amnesty International Österreich und blickt auf eine langjährige Erfahrung als Führungskraft in unterschiedlichen Positionen im NPO Bereich zurück. Im Rahmen dieser Abendveranstaltung teilt sie mit uns, wie die Praxis als Führungskraft aussieht. Wie es möglich ist authentisch zu bleiben - auch in herausfordernden Situationen. Dazu gibt uns Anne Einblicke wie Führung aus dem Home Office funktionieren kann und wie Beruf/Familie zusammenspielen können.

  • Führen & bei sich bleiben ohne sich zu verbiegen: Wie geht das?
  • Führen als Frau - Was ist wirklich anders?
  • Remote Führen aus dem Home Office - Worauf kommt es an?
  • Führen, wenn es brenzlig & schwierig wird
  • Führung & Familie: Wie geht das zusammen?

Ablauf

  • Ankommen in ZOOM ab 17:50 und Start um 18 Uhr
  • Eröffnung Angelika Maier (NPO Frauennetzwerk)
  • Anne Schlack (Geschäftsführerin Amnesty International Österreich) mit Questions & Answers
  • Moderiertes Netzwerken in Break out Rooms
  • Ende gegen 19:30 Uhr

WO: ZOOM, bitte melde dich gleich unter events@npo-frauennetzwerk.at an! Du erhältst die Zugangsdaten per Mail.
Wann: Donnerstag, 18. Juni 2020 von 18:00 bis 19:30 (das Meeting wird ab 17:50 offen sein, damit ihr in Ruhe beitreten könnt)
Was sonst?: Erzähl deinen Kolleginnen von der Veranstaltung und bring sie mit. 
Hier kannst du die Veranstaltung auch auf Facebook besuchen oder teilen.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!