Von der Idee zum Social Business I NPO Business Breakfast I 27.03.2020, 08:15-10:00

Freitag, 27. März 2020 - 8:15 bis 10:00
Linke Wienzeile 236, 1150 Wien, 2.Stock

Vortragende/r

Hannah Lux, Social Entrepreneur | Bridge Builder | Co-Founder und CEO Vollpension | Forbes 30 under 30

Inhalt

Hannah Lux hat die Vollpension als Pop-up-Projekt gestartet, das sich bald in ein sehr erfolgreiches Social Business verwandelt hat. Dabei kommen Alt und Jung in der Stadt zusammen. Omas und Opas backen Kuchen für die Besucher*innen des Cafés. Das bietet eine zusätzliche Einkommensquelle für Senior*innen und fördert den generationenübergreifenden Dialog. Über dieses und weitere Projekte wird uns Hannah Lux berichten und uns den Weg von der Idee bis zur Gründung eines Sozialunternehmens vorstellen.

  • Wie werden Projektideen zu einem Social Business?
  • Was braucht es konkret um ein Sozialunternehmen zu gründen?
  • Aus welchen Fehlern und Erfahrungen können wir lernen?

Ablauf:

8:15 Uhr: Eintreffen der Teilnehmerinnen, Kaffee, Tee & Croissants
8:30 Uhr: Eröffnung Angelika Maier (NPO FrauenNetzwerk) & Impulsreferat Hannah Lux
9:15-9:30 Uhr: Questions & Answers
9:30-10:00 Uhr: Moderiertes Netzwerken

Ort: Linke Wienzeile 236, 1150 Wien, 2.Stock (Räumlichkeiten von Vier Pfoten)

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt, wir bitten um verbindliche Anmeldungen unter: events@npo-frauennetzwerk.at


Was ist das NPO Business Breakfast?

Das NPO Business Breakfast ist ein Format des NPO FrauenNetzwerks, das spannende Gesprächsthemen mit einem Frühstück in persönlicher Atmosphäre verbindet. Nach dem Input einer Gastreferentin gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und gemeinsamen Reflexion. Das Frühstück schließt mit einer Vernetzungsrunde ("Moderiertes Netzwerken") ab, bei dem die Teilnehmerinnen ins Gespräch kommen und sich austauschen können.

Kosten: Vorort stehen Tee, Kaffee und Croissants zur Verfügung

  • Kostenlos für Mitglieder des NPO FrauenNetzwerks (Jahresmitgliedsbeitrag 30 - 50 - 80 EUR nach eigenem Ermessen, es gibt die Möglichkeit vor Ort einen Antrag zu stellen);
  • 15 € Spende für Nicht-Mitglieder
Kosten: 
Kostenlos für Mitglieder, 15 € Spende für Nicht-Mitglieder

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!