Veranstaltungsformate

Druckversion

Controlling & Finanzen

Unsere Controlling & Finanzen Veranstaltungen sind aktive Diskussionstreffen, wo jede Frau ihre aktuellen beruflichen Fragestellungen mitbringen kann. Frauen aus dem Bereich Finanzen, Controlling und Administration diskutieren konkrete thematische Fragen, methodische Lösungsansätze oder tauschen persönliche Erfahrungen aus, um miteinander und voneinander zu lernen.

FrauMachtKarriere

Das NPO FrauenNetzwerk bietet seit September 2016 eine neue Gesprächsreihe mit individuellem Veranstaltungsformat: In diesem neuen Format bitten wir Frauen in Führungspositionen zu einem moderierten Austausch über ihre Karriereerfahrungen. Denn: VernetzungMachtKarriere.

Zu Beginn hat unsere ehemalige Präsidentin Annemarie Schlack - Geschäftsführerin von Amnesty International Österreich - von ihrem Karriereweg berichtet. Im Gespräch mit unserer Moderatorin Veronika Haunold gingen wir vielen Fragen rund um die Karriere von Frauen nach. Nicht zuletzt jene, wie frau es bis zur Geschäftsführung mit zwei kleinen Kindern im Vorschulalter schafft? Das darauffolgende Gespräch am 7. Februar fand mit Andrea Johanides, Geschäftsführerin von WWF Austria statt. Danach hat Beate Koller, damalige Geschäftsführerin der ARCHE NOAH über ihren Werdegang und Herausfoderungen im Berufleben berichtet. Cecily Corty von der VinziRast war unser Gast im Herbst 2017. Johanna Mang von Licht für die Welt war unser Start ins Jahr 2018. Mit Marie Ringler, Europadirektorin von Ashoka befassten wir uns mit shared leadership und unternehmerischem Denken. Anmeldung und Rückfragen unter events@npo-frauennetzwerk.at.

NPO Business Breakfast

Das NPO Business Breakfast ist ein Format, das spannende Gesprächsthemen mit einem Frühstück in persönlicher Atmosphäre verbindet. Nach dem Input einer Gastreferentin gibt es die Möglichkeit zur Diskussion und gemeinsamen Reflexion. Das Frühstück schließt mit einer Vernetzungsrunde ("Moderiertes Netzwerken") ab, bei dem die Teilnehmerinnen ins Gespräch kommen und sich austauschen können. Das 1. NPO Business Breakfast fand am 30.11.2018 bei Microsoft statt. Weitere Termine folgen. Anmeldung und Rückfragen unter events@npo-frauennetzwerk.at

Ressource Mensch

Das NPO FrauenNetzwerk bietet Vernetzungsformat im Personalmanagement in NPOs

Das NPO FrauenNetzwerk startete 2016 das neue thematische Netzwerk "Ressource Mensch in NPOs". NPOs ticken oft anders als Profits. Es steht der soziale Aspekt im Vordergrund, es wird viel mit Freiwilligen gearbeitet und MitarbeiterInnen haben oft mehr Mitsprache. Gleichzeitig wird professionelles Arbeiten und state-of-the art Fachwissen vorausgesetzt. Für NPOs gibt es oft weniger Möglichkeiten zur Vernetzung als in großen Unternehmen und die Zeit ist immer knapp. Das NPO FrauenNetzwerk bietet ein neues Vernetzungsformat im Personalmanagement für den Austausch von Human Resources-Themen an, das sich genau an den Bedürfnissen der Mitglieder orientiert.

Peer Coaching für jobsuchende Frauen im NPO Sektor

Die Peer Coaching Gruppe für Frauen, die in NPOs arbeiten wollen, trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat, um sich gegenseitig zu Fragen des Berufseinstiegs und -umstiegs im NPO-Sektor in einem informellen Rahmen auszutauschen. Dabei werden jedes Mal Fragen und Herausforderungen von den Teilnehmerinnen eingebracht und gemeinsam Lösungsstrategien überlegt. Im Vordergrund stehen der gegenseitige Erfahrungsaustausch und die Ermutigung bei der Jobsuche. Es gibt keine Vortragenden, denn jede von uns kann ihre wertvollen Erfahrungen einbringen und somit anderen Tipps geben.

Termin: immer der erste Mittwoch im Monat im Stadt*Kind, Universitätsstraße 11 (1. Stock), 1010 Wien.

Wenn auch Du Interesse an einem solchen Austausch haben, möchten wir Dich herzlich zu den Treffen unserer Gruppe einladen. Erfahrungsgemäß funktioniert das Peer Coaching am besten, wenn es zwischen 5 und 10 Teilnehmerinnen gibt. Deshalb bitten wir um eine kurze, formlose E-Mail zur Anmeldung bis Samstag vor dem Treffen. Dafür und für sonstige Fragen zum Peer Coaching wende Dich bitte an Sandra Kral.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und bleibe auf dem Laufenden!