„VONEINANDER LERNEN, GEMEINSAM GESTALTEN“

Online-Veranstaltung, Freitag, 4. März 2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr

Die Fachtagung Frauen*Netzwerke findet bereits zum dritten Mal statt. Diesmal widmen wir uns ganz dem Thema „Voneinander lernen, gemeinsam gestalten“.

Wie können Frauen*Netzwerke und Frauen*Vereine einander unterstützen?
Welche strukturellen Rahmenbedingungen müssen geändert werden, um Frauen in ihrer Qualifikation sichtbarer zu machen?

In diesem ganztägigen Format liegt der Hauptfokus auf fachspezifischen Vorträgen und Diskussionen. Wichtig ist uns der Wissenstransfer und Austausch unter Fachkolleginnen. Wir freuen uns, wenn sich daraus auch über die Veranstaltung hinaus Kooperationen unter den Teilnehmerinnen und ihren Netzwerken und Vereinen ergeben.

Wir richten uns mit dieser Veranstaltung an:
Gestalterinnen, Newcomerinnen und Stakeholdern von ehrenamtlichen Frauen*Netzwerken.

Programm:

08:00 Uhr Morgenyoga-Session mit Nina Holler Yoga
09:00 Uhr Eröffnungsworte Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie

Vorträge und Workshops:

09:30 Uhr Finanzen und Förderungen mit Barbara Huber, Steuer- und Unternehmensberaterin
Pause
10:30 Uhr Interaktive Netzwerk-Session im One-on-One-Format nach Regionen, Zielgruppen und im Shuffle
Mittagspause “Mystery Lunch” mit Gelegenheit zur Vernetzung
13:00 Uhr Good Practice #thenewITgirls
Doris Schlaffer und Kristina Maria Brandstetter stellen die #thenewITgirls, das Frauen*Netzwerk zur Vernetzung und Stärkung von Frauen in der IT-Branche vor
Pause
14:00 Uhr Medienarbeit mit Eva Mandl, PR- und Kommunikationsexpertin,  Himmelhoch
 
15:00 Uhr Ausblick und Closing
Moderation: Carina Felzmann, Cox Orange
ab 17:00 Uhr Regionale Meetups

Wenn es die COVID-19-Bestimmungen zulassen, gibt es face-to-face Meetups in den Bundesländern nach der Fachtagung. Näheres wird noch bekanntgegeben.

Das Veranstaltungs-Format:

Digiplace:
Auch dieses Jahr besuchen die Teilnehmerinnen die Tagung live über eine multimediale Tagungs-Plattform, dem „Digiplace“. Diese bündelt die einzelnen Meetings und Workshops auf einer Plattform. Die Teilnehmerinnen können sich darauf frei bewegen, es steht ihnen nebst dem Plenary, Workshopräume, eine Networking-Area, ein Kino (Vorstellung der teilnehmenden Frauen*Netzwerke) und ein Yoga-Raum zur Verfügung.

Workshop-Format: 
Die Workshops beginnen jeweils mit einem 15 bis 20-minütigen Vortrag der Referentin. Dann folgt eine etwa 20 bis 30-minütigen Q&A Session sowie ein Austausch unter der Teilnehmerinnen.

Mystery Lunch:
Von 12:20 bis 12:50 Uhr gibt es die Möglichkeit die Mittagspause mit einer weiteren Teilnehmerin zu verbringen, um einander besser kennenzulernen und mögliche Kooperationen auszuloten. Die Teilnehmerinnen können entweder sich gegenseitig einladen oder werden – bei Wunsch – zufällig zusammengestellt.

Regionale Meetups:
Um dem digitalen Format eine persönliche Note zu verleihen wird es nach der Fachtagung für Frauen*Netzwerke regionale Meetups von 17:00 bis 19:00 Uhr geben. Die regionalen Meetups werden je nach aktuellen COVID-19-Bestimmungen Bestimmungen in den unterschiedlichen Städten und Regionen in Österreich stattfinden. Nähere Informationen folgen.

Netzwerk Videos:
Jedes Frauen*Netzwerk ist dazu eingeladen 2 Videos über das Netzwerk bis Freitag, 04.02.2022 auf unsere OwnCloud hochzuladen. Bitte den Upload mit eurem Netzwerknamen benennen. Es werden keine automatischen E-Mails zur Bestätigung versandt.

  • Video 1: Mini-Vorstellung (ca. 20 Sekunden): Kurze Vorstellung (mit Nennung des Namens des Frauen*Netzwerks und den eigenen Schwerpunkten); ohne Hintergrundmusik – die Videos werden zu einem gemeinsamen Willkommensfilm zusammengestellt. Bitte in einem extra Dokument den Namen/den Namen der Präsentatorin(nen) und den Namen des Netzwerk anführen. (Diese Informationen werden dann beim gemeinsamen Video eingeblendet.)
  • Video 2: Vorstellung des Frauen*Netzwerkes bzw. Frauen*Vereins (ca. 2 bis 3 Minuten): Informationen zum Verein bzw. Netzwerk sowie zu den zentralen Inhalten. Diese Filme werden auf unserem YouTube-Kanal hochgeladen und bei der Fachtagung im digiplace im Kino zu sehen sein. So wird den teilnehmenden Frauen schon vorab die Möglichkeit zur Vernetzung und zur Findung möglicher Allianzen und Kooperationen gegeben. Bitte auch bei diesem Video in einem extra Dokument den Namen/den Namen der Präsentatorin(nen) und den Namen des Netzwerk anführen.

Wir empfehlen die Videoaufnahme mittels Zoom. Bei einer Aufnahme mit dem Smartphone unbedingt Querformat wählen.

Mit der Einsendung des Videomaterials stimmst Du zu, dass dieses zur Bewerbung der Veranstaltung von den veranstaltenden Vereinen und dem Medienpartner sheconomy zu nicht kommerziellen Zwecken und in Zusammenhang mit der Veranstaltung genutzt werden darf. Ebenso erklärst Du Dich einverstanden, dass die eingesendeten Videos für Dokumentationszwecke an Fördergeberinnen weitergegeben sowie auf der Videoplattform YouTube veröffentlicht werden dürfen.

Anmeldung:

  • Die Fachtagung für Frauen*Netzwerke richtet sich an Gestalterinnen, Newcomerinnen und Gründerinnen von ehrenamtlichen Frauen*Netzwerken sowie deren Stakeholder.
  • Die 3. Fachtagung für Frauen*Netzwerke findet bewusst als Online-Veranstaltung statt, um den Frauen*Netzwerken aus den Bundesländern, Deutschland und der Schweiz die Teilnahme leichter zu ermöglichen.
  • Die Teilnahme ist für Frauen* aus ehrenamtlichen Frauen*Netzwerken kostenfrei.
  • Jeder Frauen*Verein und jedes Frauen*Netzwerk kann bis zu 6 Teilnehmerinnen entsenden.

  Hier geht’s zur ANMELDUNG!

 

Hast du auch Ideen, die du an das Netzwerk herantragen möchtest? Willst du bei der nächsten Veranstaltung dabei sein? Dann schreibe uns ein Mail mit deinen Ideen und abonniere den Newsletter!

Newsletter » Anmeldung

* pflichtfeld