© NPO Frauennetzwerk

 

23. Juni 2021, 18:00- 20:00 I Online 

 

Wie gestaltet man eine Arbeitsatmosphäre, die fördert und inspiriert, nicht überfordert? Was macht gute Führung aus? Wie funktioniert  Kollaboration? Was braucht es, um Diversität wirklich zu etablieren?

Diesen Fragen hat sich Naomi Ryland gemeinsam mit Lisa Jaspers in ihrem BuchStarting a Revoluation – Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können“ gewidmet und erzählt uns, was sie von sieben erfolgreichen Unternehmerinnen gelernt hat.

Die Buchpräsentation und anschließende Diskussion sollen dazu einladen, völlig neue Vorbilder und Management-Ansätze kennenzulernen, praxisnah und offen zu diskutieren, und Mut machen, seinen eigenen Führungsstil zu finden, zu vertrauen und umzusetzen.

  • Naomi Ryland, Gründerin tbd*, der Plattform für Jobs mit Sinn. Gründungsmitglied SEND, dem Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland und Autorin „Starting a Revolution“. Naomi wird zu Beginn eine Kurz-Einführung in ihr Buch, und die darin gewonnen Erkenntnisse zu Führung, Personal- und Organisationsentwicklung geben, welche wir im Anschluss mit dem Podiumsteilnehmerinnen aus dem NGO-, Start- Up und Beratungsbereich und mit euch, dem Publikum, diskutieren und ergänzen.
  • Sabine Gernemann: Campaignerin, mit 15 Jahren Berufserfahrung bei einer internationalen entwicklungspolitischen NGO. In der Zeit ist sie als alleinerziehende Mutter durch zwei Burnouts gegangen und gibt seitdem ihre Erfahrungen zu Ursachen und Prävention weiter. Ihre Botschaft: Allein auf den Aspekt individuelle Resilienz zu zielen, greift zu kurz und schiebt die Verantwortung einseitig auf die Betroffenen. Arbeitgeber*innen müssen ihren Anteil am Ausbrennen ihrer Mitarbeitenden anerkennen und krankmachende Strukturen ändern.
  • Mag. (FH) Ivana Bacanovic: Seit Jänner 2020 ist sie als Geschäftsführerin bei den ROTE NASEN Clowndoctors Österreich tätig. Ihre Bewunderung und Liebe zur Gesundheits-Clownerie entdeckte sie im Rahmen ihres Medizinstudiums. Dieses hat sie zwar nicht abgeschlossen, aber die Hoffnung, ROTE NASEN und ihre Arbeit mal unterstützen zu können, nie aufgegeben. Sie freut sich sehr, nun einen Beitrag zur Entwicklung des Vereins leisten zu können und gemeinsam mit ihrem Team und der ROTE NASEN Gruppe die Gesundheitsclownerie zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Gesundheits- und Sozialsystems zu machen. Dazu braucht es organisatorische Entwicklung, Empowerment, Innovation und Kreativität, uvm., was ROTE NASEN mit Startups teilen.
  • Viktoria Stanzl: Eventmanagement, Female Founders. Neben der Umsetzung von Kreativ Projekten, verantwortet Viktoria diverse Veranstaltungsreihen für Gründerinnen aus ganz Europa. Ziel der Events ist neben Wissenstransfer vor allem der internationale Austausch zwischen Frauen im Startup Ökosystem. Viktorias Leidenschaft ist es, Design neu zu denken und sich mit Menschen zu verbinden, die ihre Mission teilen, eine inklusive und gleichberechtigte Zukunft zu erschaffen.

Moderation:

Livia Mutsch: Human Resource Managerin bei Casa Leben, selbständige Trainerin und Vortragende, ausgebildete Mediatorin. Livia ist auf Personalmanagement und Organisationsentwicklung im Gesundheits- und Sozialbereich spezialisiert. Sie hat im Pflegebereich mehrere Change-Prozesse begleitet und sich mit den Auswirkungen von Organisationsstrukturen auf die interprofessionelle Teamarbeit beschäftigt.

Melde dich gleich hier an, um den Zugang zum digitalen Zoom Raum zu erhalten!

 

Im Buch „Starting a Revolution – Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können“ reflektieren die Autorinnen Naomi Ryland und Lisa Jaspers nicht nur über ihre eigenen Erfahrungen als Unternehmensgründerinnen und -lenkerinnen.

Sie haben zudem einige der progressivsten Unternehmerinnen weltweit interviewt, die über ihre sehr unterschiedlichen Erfolgswege (und manchmal auch Scheitern) berichten. Dabei betonten alle Frauen wie wichtig es für gute Führung ist, sich selbst mit allen Stärken und Schwächen zu kennen. Das Buch zeigt darüber hinaus, welchen Wert eine vertrauensvolle Atmosphäre, Spaß an persönlicher Weiterentwicklung und der Arbeit haben.

 

Agenda

  • 18:00 Eröffnungsworte und Moderation: 
  • 18:10 Buchpräsentation „Starting a Revolution – Was wir von Unternehmerinnen über die Zukunft der Arbeitswelt lernen können“
  • 18:30 Moderierte Podiumsdiskussion
  • 19:15 Q&A
  • 19:30 Abschluss

 

Hast du auch Ideen, die du an das Netzwerk herantragen möchtest? Willst du bei der nächsten Veranstaltung dabei sein? Dann schreibe uns ein Mail mit deinen Ideen und abonniere den Newsletter!

Willst du regelmäßig über anstehende Veranstaltungen und andere Neuigkeiten aus dem NPO Frauennetzwerk informiert werden?
Dann freuen wir uns über deine Newsletter-Anmeldung!

Deine Daten werden ausschließlich für Informationen vom NPO Frauennetzwerk verwendet und nicht an unbefugte Dritte weitergegeben.

Anmeldung

* Pflichtfeld

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?